Wie kann die Angst vor dem Zahnarztbesuch besiegt werden?

 

Angst vor öffentlichen Auftritten, Höhenangst, Angst vor dem Tod. All das sind mehr oder weniger begründete Ängste. Doch wenn Menschen gefragt werden, wovor sie am meisten Angst haben, wird die große Mehrheit antworten – vor dem Zahnarzt! Mit dieser Angst kommen wir schon in jungen Jahren in Kontakt und sie trifft gleichermaßen Männer wie Frauen, Erwachsene wie Kinder. Das Surren des Zahnarztbohrers, der sterile Geruch der Zahnarztpraxis, viele Instrumente im Mund – das sind die häufigsten Erinnerungen, die viele mit Zahnärzten verbinden. Viele Menschen überwinden ihre Angst vor dem Zahnarzt nie, nicht einmal im Erwachsenenalter, was dazu führt, dass die entsprechende Vorsorge fehlt und sich der Zustand der Zähne immer weiter verschlechtert, jeder Besuch beim Zahnarzt  zu einem neuen Trauma wird und die Angst weiter steigert. Ein Ausweg aus diesem Teufelskreis ist nicht leicht zu finden, vor allem wenn es sich um viele Jahre handelt, in denen der Besuch beim Zahnarzt vermieden wurde. Die gute Nachricht ist jedoch, dass mit der Entwicklung der Technologie auch die Zahnmedizin sich weiterentwickelt hat und viele Eingriffe und Behandlungen bei Patienten heute viel einfacher geworden sind. Um Patienten, die an Zahnbehandlungsphobie leiden oder vor langwierigen und großen Operationen stehen, zu helfen, haben wir in der Poliklinik TIM DENT eine Lösung für dieses Problem in Form der bewussten Sedierung gefunden. Dank der bewussten Sedierung können wir Eingriffe, wegen der Patienten mit Zahnbehandlungsphobie mehrere Male in unsere Zahnarztpraxis kommen mussten, jetzt bei einem einzigen Zahnarztbesucht ausführen und das auch noch vollständig ohne Angst und Schmerzen. Die bewusste Sedierung ermöglicht dem Zahnarzt ungehinderte Arbeit, da sie Patienten vollständig die Angst nimmt, wie auch Panikgefühle und Unbehagen, die Patienten beruhigt und gleichzeitig aber auch das Ausführen der ganzen Behandlung in nur einer Sitzung ermöglicht, was für Patienten äußerst zeitsparend ist.

In dem Gebiet der bewussten Sedierung wird vor allem Stickstoffoxid, das sogenannte Lachgas benutzt, deren Anwendung derzeit einen Boom in der Zahnmedizin erlebt. Dem ist zu verdanken, dass Angst vor Zahnbehandlungen derr Vergangenheit angehört und diese zu einem angenehmen und entspannten Erlebnis werden. Diese Sedierungstechnik wird in den Vereinigten Staaten und einigen europäischen Ländern bereits seit vielen Jahren angewendet. In unserer Poliklinik wird sie mit Master Flux PLUS Geräten angewendet und wir gehören zu den wenigen in Kroatien, die die bewusste Sedierung mit der Methode des Inhalieren anwenden und nicht intravenös. Stickstoffoxid wird zusammen mit Sauerstoff über eine Nasenmaske verabreicht, was Angst und Unbehagen verhindert, entspannt, den Brechreflex reduziert, wie auch das Zeitgefühl und das Trauma wegen dem Eingriff. Es ist eine ideale Lösung für Kinder, die ungern zum Zahnarzt gehen, für Erwachsene, die Unbehagen oder Angst verspüren, für Personen mit einem ausgeprägten Brechreiz. Eine kontrollierte Anwendung von Sauerstoff und Stickstoffoxid als Inhalierungsmittel reduziert außerdem den emotionalen Stress, die Schmerzwahrnehmung und das Gefühl der Beklemmung. Die Kooperation des Patienten mit dem Zahnarzt ist einfacher und die vitalen Reflexe sind unverändert. Die Vorteile sowohl für den Patienten als auch für den Arzt sind groß. Das wichtigste ist, dass der Patient die Angst vor dem Eingriff und das Zeitgefühl verliert. Die Behandlung scheint dem Patienten wesentlich kürzer zu dauern und dadurch auch ein weitaus angenehmeres Erlebnis zu sein. Die Sedierung bringt keine Nebenwirkungen mit sich, das Gas schaltet keine Stoffwechselvorgänge im Körper aus, das gesamte Gas, das über die Lungen eingeatmet wird, wird auch ausgeatmet, der Stress wird reduziert, die Angst verschwindet.

Gefällt dir unsere Seite? Teilt es!

Kontaktieren Sie uns oder fordern Sie ein Angebot an










Hiermit erkläre ich damit einverstanden zu sein und dem zuzustimmen, dass mich Zahnärztliche Poliklinik Tim Dent telefonisch, über Email oder auf anderen Kommunikationswegen kontaktiert, um eigen Produkte anzubieten und/oder für solche zu werben.
Mit dieser Einwilligungserklärung bestätige ich, darauf hingewiesen worden zu sein, dass ich jederzeit Einblick in meine persönlichen, von Zahnärztliche Poliklinik Tim Dent erhobenen und verarbeiteten Daten bekommen, sowie deren Änderung oder Löschung beantragen kann.